Intensivberatung

Im Rahmen der durch das Land Baden-Württemberg geförderten Intensivberatung verfügt die BWHM als einziges Beratungsunternehmen über die Möglichkeit zur finanziellen Förderung der Beratung in den Bereichen Strategie, Personal und Digitalisierung.

Durch die geförderte Beratung für das Handwerk, soll eine Öffnung der Betriebe für nachfolgende Themen erreicht und die Entwicklung einer Personal- bzw. Unternehmensstrategie unterstützt werden:

Themenfeld Strategie

Im hektischen Betriebsalltag ist es meist schwer, den Blick für eine längerfristige, strategisch durchdachte Planung zu haben. Die Angebote im Rahmen der Strategieoffensive unterstützen Handwerksbetriebe dabei, Zukunftsthemen, Technologie- und Martkentwicklungen für ihr Gewerk zu erkennen und ihr Geschäftsmodell danach auszurichten. Förderschwerpunkte:

  •  Zielbildung
  • Strategischen Analyse
  • Strategieentwicklung und -formulierung
  • Strategieumsetzung und -kontrolle
  • Weitere Strategiethemen

Themenfeld Personal

Ob im persönlichen Gespräch oder im Netz: Mit den Angeboten im Personalbereich finden Betriebsinhaber/innen auf Fragen zum Finden, Binden und Führen von Mitarbeiter/innen konkrete Antworten und Hilfestellungen. Förderschwerpunkte:

  • Personalentwicklung
  • Personalplanung
  • Schaffung von Leistungsanreizen
  • Stärkung der Arbeitgebermarke
  • Weitere Personalthemen

Pro Handwerksunternehmen werden pro Themenfeld max. 10 Beratungstage gefördert (1 Beratungstag = 8 Zeitstunden). Der Eigenanteil des Unternehmens beträgt 350 Euro zzgl. MwSt. pro Beratungstag.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen und besuchen Sie zu einem kostenfreien Erstgespräch. Die BWHM findet für Sie und Ihr Beratungsanliegen den passenden Berater/in und kümmert sich um die Beantragung und Abrechnung der Zuschüsse.