Selbständig im Handwerk

Ziel der Handwerkskammern und der BWHM ist es, die Existenzgründungsbereitschaft im Handwerk zu stärken. Um sich selbständig zu machen, können Sie einen Betrieb neu gründen,  einen bestehenden Betrieb übernehmen (Betriebsnachfolge) oder Ihre Existenzgründung im Nebenerwerb durchführen.

Aktuelle und ausführliche Informationen finden Sie auf der Website „Selbständig im Handwerk“, dem Existenzgründungsportal der acht baden-württembergischen Handwerkskammern. Wenn Sie eine selbständige Tätigkeit im Handwerk planen, stehen Ihnen außerdem die betriebswirtschaftlichen Berater in der für Ihre Region zuständigen Handwerkskammer zur Verfügung.