Existenzgründer*innen, Der Anfang ist gemacht:
sie haben uns entdeckt!

Sie möchten etwas Eigenes auf die Beine stellen und benötigen professionelle Hilfe?

Die Zeiten für Menschen, die einen Betrieb gründen oder übernehmen möchten, sind gut. Das Handwerk liegt im Trend. Hervorragende Handwerksleistungen in Verbindung mit guter Beratung und erstklassigem Service sind bei Kundinnen und Kunden gefragt.

 

Eine intensive Vorbereitung auf den Start in die Selbständigkeit ist notwendig. Alle Erhebungen zeigen: Wer eine begleitete Beratung in Anspruch nimmt, gründet erfolgreicher. Wir vermitteln Existenzgründerinnen und Existenzgründern geeignete Spezialist*innen und begleiten den gesamten Gründungsprozess von der Idee bis zum Markteintritt und darüber hinaus.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

BWHM-GmbH-Beratung-ist-unser Handwerk-Ak

Sie möchten direkt durchstarten? Sprechen Sie mit uns!

Wir beraten Sie gerne. Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

Es geht nichts über Erfahrung – vor allem auch beim Sprung ins Ungewisse

Fehltritte sind untrennbar verbunden mit Erfolg. Doch den einen oder anderen können Sie sich sparen, wenn Sie die Unterstützung von erfahrenen Beraterinnen und Beratern in Anspruch nehmen. Oft unterschätzen Gründer*innen, wie viele Entscheidungen in kurzer Zeit zu treffen sind – und viele davon machen den Unterschied zwischen einem holprigen Geländelauf und einem Raketenstart!

Profitieren Sie von der Expertise, pragmatischen Tipps, wertvollen Ideen und dem starken Netzwerk von BWHM GmbH und seinen akkreditierten Berater*innen!

Existenzgründungs-Gutschein: Der Katalysator für einen gelungenen Start

Mit dem EXI-Gründungs-Gutschein wird die individuelle Begleitung von Existenzgründungen (Vorgründungsphase) und Unternehmensnachfolgen gefördert.

 

Sie möchten mehr erfahren? HIER gibt's weitere Informationen. 

Insights: Existenzgründungs-beratung

BWHM-GmbH-Beratung-ist-unser Handwerk-Pe

Unser Kunde

Ein Bäckermeister, der sich selbstständig machen möchte mit einer eigenen Bäckerei inklusive Café und der Möglichkeit, Schulen und Betriebe zu beliefern. Er kann sich vorstellen, eine Bäckerei zu übernehmen oder komplett neu zu gründen.

Die Aufgabe

Gründung eines handwerklichen Bäckerbetriebes durch Übernahme einer alteingesessenen Dorfbäckerei. Ziel: den Investitionsstau auflösen und dennoch die Tradition des Betriebes fortführen. 

Das Ergebnis

Auf Grundlage einer umfangreichen Existenzgründungsberatung konnte der Bäckermeister einen Traditionsbetrieb in ländlicher Lage übernehmen. An einem bestens frequentierten Standort entstand ein Neubau mit angrenzendem Tagescafé.