Personal-Header-1500x750px.jpg

Personalberatung

Zufriedene Mitarbeiter*innen bringen zufriedene Kund*innen!

Mit den Angeboten im Personalbereich finden Sie auf Fragen zum Finden, Binden und Führen von Mitarbeiter*innen konkrete Antworten und Hilfestellungen.

Beispielhafte Beratungsschwerpunkte
  • Personalentwicklung

  • Personalplanung

  • Schaffung von Leistungsanreizen

  • Stärkung der Arbeitgebermarke

  • Mitarbeiter*innen-Rekrutierung

  • Weitere Personalthemen

 

Geförderte Beratung

Die „Intensivberatung Handwerk 2025“ wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg gefördert. Ihr Eigenanteil: 350,- Euro zzgl. MwSt. pro Beratungstag. Sie können bis zu acht Beratungstage in Anspruch nehmen.

Für wen

Handwerksbetriebe (eingetragen in der Handwerksrolle) in Baden-Württemberg, welche die KMU-Kriterien sowie De-minimis-Regelung erfüllen.

Ablauf

Bitte füllen Sie den Antrag aus und senden uns diese mit den geforderten Anhängen per E-Mail an info@bwhm-beratung.de. Alternativ können Sie uns die Unterlagen per Post an unsere Hausadresse senden (siehe Impressum). Wir nehmen im Anschluss Kontakt zu Ihnen auf.

Das Kontingent ist aktuell ausgeschöpft - wir hoffen auf eine Erweiterung. Bitte lassen Sie uns ungeachtet dessen gerne Ihren Antrag zukommen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Sie haben weitere Fragen? Sprechen Sie uns an.

Fördermöglichkeiten

Pro Handwerksunternehmen werden maximal 8 Beratungstage gefördert (1 Beratungstag entspricht 8 Zeitstunden). Der Eigenanteil des Unternehmens beträgt 350 Euro zzgl. MwSt. pro Beratungstag.

Personal-Call-to-Action-1500x1100px.jpg

Sie haben ein Thema mit Ihrem Personal? Sprechen Sie mit uns!

Wir beraten Sie gerne. Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

Fakten zum Fachkräftemangel im Handwerk

  • Unter den Top-Ten-Berufen mit den größten Engpässen sind sieben Handwerksberufe

  • Fast die Hälfte der 1 Million deutschen Handwerksbetriebe sucht Jahr für Jahr neues Personal – doch nur jede zweite Suche ist erfolgreich

  • Rund 30 Prozent der Ausbildungsplätze im Handwerk bleiben in jedem Ausbildungsjahr unbesetzt

Downloads Personalberatung

Antrag
Intensivberatung