BWHM-GmbH-Digitalwerkstatt-Gewerkeueberg

Scroll

GEwerkeübergreifende Digitale Baumappe

Speziell in den Gewerken des Bau- und Ausbaugewerbes müssen zahlreiche Informationen ausgetauscht und dokumentiert werden. Im hektischen Alltag geschieht dies oftmals auf Zuruf, unstrukturiert per E-Mail oder Messenger. Dadurch entsteht Chaos, wichtige Informationen gehen verloren. Die Lösung: Die strukturierte Organisation von Informationen in einer digitalen Baumappe.

 

Innerhalb dieser Digitalisierungs-Werkstatt werden bei den teilnehmenden Betrieben die Voraussetzung für die Einführung einer digitalen Baumappe geschaffen. Dadurch soll die einfache Vernetzung der unterschiedlichen Projektbeteiligten, wie zum Beispiel Monteur*innen, Bauleiter*innen, Bauherr*innen und Partnerunternehmen, ermöglicht werden.

Die 6 teilnehmenden Betriebe der Bau- und Ausbaugewerke erarbeiten praxisnahe Lösungen für eine bessere Vernetzung der Gewerke.

Diese Unternehmen sind mit am Start

Fliesen-Abele.png
Sachsenmaier.png
Budweiserc.png
Logo_Sauter.jpg
BANZHAF.png
Bergmann.png

Hier können Sie dem Projektfortschritt folgen

Die Umsetzung

Die Ergebnisse

Im Rahmen der „Zukunftsinitiative Handwerk 2025“ wird dieses Projekt finanziell gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg. Hier gelangen Sie zu Handwerk 2025.

BWHM-GmbH-Digitalisierungswerkstaetten-H

Zurück zur Übersicht